SEITZ-Reisen - Ruchelnheimstraße 15 - 63743 Aschaffenburg - Tel: 06028/999 610 Spanien  Auf dem Camino de Santiago bis an das Ende der Welt Termin: 20. Mai bis 2. Juni 2019 Unsere Pilgerreise nach Santiago de Compostela ist keine gewöhnliche Reise. Diese Fahrt wird Sie verändern. Reihen Sie sich ein in die große Zahl der Jakobspilger. Erwandern Sie 6 Tage hintereinander die schönsten Strecken des „Camino de Santiago“. Erleben Sie Ihre Pilgerreise in einem kleinen Kreis von Mitpilgern. Ihrem Pilger- Reiseleiter, Herr Siegfried Becker aus Haibach wird Sie in die Geheimnisse und die Geschichte des Weges einführen. Doch letztendlich sind Sie es selbst, die die Erfahrungen der wahren Pilger am eigenen Leibe spüren. Lernen Sie das Weltkulturerbe „Camino de Santiago“ mit seiner kulturellen Vielfalt und landschaftlichen Einzigartigkeit kennen. Genießen Sie zwischen den Wanderungen erholsame Fahrten in Ihrem komfortablen Bus. Besuchen Sie Städte wie Burgos und León mit ihren eindrucksvollen Kathedralen und schlendern Sie durch die mittelalterlichen Gassen von Santillana del Mar. Erreichen Sie schließlich Santiago de Compostela, das Ziel aller Pilger. Beenden Sie Ihre Reise am Kap Finisterre, dem „Ende der Welt“. Unsere Leistungen: Busfahrt im Luxusbus mit Seitz-Reisebegleitung Begrüßungs-Frühstück im Bus Pilgerweg-Reiseleiter Siegfried Becker 13 Übernachtungen in Mittelklassehotels in Zimmern mit Dusche/WC 13 x Frühstück vom Buffet 13 x Abendessen als 3-Gang- Menü oder Buffet Offizieller Pilgerausweis Pilgerliteratur zum Einstimmen auf die Reise Stadtführung in Santiago de Compostela Preis: 1669 Euro   Programm 23. Mai 2019 Puente la Reina - Eunate- Pamplona Wir beginnen diesen Morgen mit unserer Wanderung nach Puente la Reina mit seiner schönen mittelalterlichen Brücke. Unterwegs besuchen wir die Kapelle Eunate, die einsam zwischen den Feldern liegt. In Puente la Reina haben wir noch Zeit für einen ausführlichen Bummel durch das berühmte Pilgerstädtchen bis uns der Bus wieder nach Pamplona zurückbringt. Ein kleiner Spaziergang durch die Altstadt von Pamplona rundet den Tag ab. Abendessen und Übernachtung in Pamplona   Programm 24. Mai 2019 Najera - Santo Domingo de la Calzada - Burgos Im Kloster Santa Maria la Real in Najera befindet sich die Grablege der Könige von Navarra. Bewundern Sie in der gotischen Kirche das großartige Chorgestühl aus dem 15. Jh. Weiter geht es durch die von Weinbergen gesäumte Landschaft des Rioja. In Santo Domingo de la Calzada besuchen Sie die Grabstätte des Einsiedler Dominikus, welcher für die Pilger nach Santiago de Compostela viele Brücken und Wege baute und bestaunen das Hühnerpaar in der Kirche. Unsere Wanderung von Villafranca nach San Juan de Ortega führt durch die berühmten Oca-Berge. Später fahren Sie nach Burgos und besichtigen bei einem kleinen Stadtrundgang die Altstadt mit seiner gotische Kathedrale. Abendessen und Übernachtung in Burgos. Programm 25. Mai 2019 Burgos - Fromista - Leon Zwischen Burgos und Leon erstreckt sich die Meseta, eine fruchtbare, baumlose Hochebene. Die heutige Pilgeretappe führt Sie auf ein Teilstück des teilweise schnurgeraden Pilgerwegs zwischen Itero de la Vega und Frómista. Der Kanal von Kastilien begleitet uns eine Weile. In Fromista haben wir noch Gelegenheit die romanische Kirche San Martín zu besuchen. Das Ziel León, das wir am Nachmittag erreichen, war im Mittelalter eine wichtige Station am Jakobsweg. Besonders beeindruckend ist die Kathedrale Santa María la Blanca und Teile der römischen Stadtmauer, welche wir bei einem Stadtrundgang besichtigen können. Abendessen und Übernachtung in León. .